Theater 2018

Flyer_Jubel,Trubel_Theater_2018

Flyer herunterladen

Das Stück

Weil er die Tochter eines reichen Imbissketten-Besitzers ausgenommen hat, sind Auftragskiller hinter dem Heiratsschwindler Moritz Engel her. Deshalb flüchtet er in die Schönheitsklinik Schwanensee, um sich hier „unkenntlich“ machen zulassen. In der prachtvollen Klinik hält sich auf, wer Geld und einen Namen hat: Ein exzentrischer Künstler, eine fettleibige Lottomillionärin und eine männerhungrige Adlige. Mit ihrem Prestige erhofft sich der skrupellose Schönheitschirurg Roland Podolski seine Karriere zu beschleunigen. Doch dieser Plan droht nach hinten loszugehen, als er bei einer OP die Nase des hysterischen Künstlers verpfuscht und dieser daraufhin im wahrsten Sinne des Wortes durchdreht. Als dann auch noch der Heiratsschwindler die  Lottomillionärin um den Finger wickelt, sich plötzlich sein ehemaliges Opfer in der Klinik aufnehmen lässt und der Chirurg, mit allen Mittel seinen Pfusch zu vertuschen versucht, gerät der schöne Schein der Klinik Schwanensee ins Zwielicht. Eine kriminalistische Komödie mit viel Wortwitz , Situationskomik und unglaublich lustigen Charakteren.

Mitwirkende

Regie und Regieassistenz

Urs Oppliger (Regie)
Chantal Häuptli (Regieassistenz)

Schauspielerinnen und Schauspieler

Sandra Wolfgang als Rosa Schuler, Patientin
Matthias Steiner als Moritz Engel, Heiratsschwindler
Zdenek Porsch als Roland Podolski, Schönheitschirurg
Nicole Blaser als Sabrina Schaad, Assistenzärztin
Helga Baumann als Alexia von Falkenstein, Adlige
Bea Gut als Karin Kehrer, Mädchen für alles
Michael Voser als Kuno von Kyburg, Künstler
Desirée Burch als Andrea Schaad, Polizistin und Schwester von Sabrina
Bettina Schmid als Lilly König, Tochter von Beruf

Weitere Helferinnen und Helfer hinter und neben der Bühne

Neben Schauspielern und Regie sorgen viele weitere Helferinnen und Helfer für ein gutes Gelingen. An dieser Stelle schon ein grosses Dankeschön.

Tickets reservieren

  • via Internet: ab 29.01.2018 um 13:00 Uhr  auf unserer Website.
  • via Telefon: ab 19.02.2018 Mo+Do 18.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 056 / 588 01 80.

Saalplan

Die Sitzplätze sind fortlaufend nummeriert.

Saalplan_2018

Saalplan herunterladen

Preise

  • Erwachsene 20.- CHF
  • Kinder, Studenten, AHV (mit Ausweis), IV 15.- CHF

Theaterbeiz

Auch dieses Jahr ist unsere Theaterbeiz geöffnet. Gerne verwöhnen wir Euch mit unserem Theatermenu:

  • Vorspeise: gemischter Salat
  • Hauptgang: Schupfnudeln alle cinque Pi
  • Dessert: Schoggi-Crème

oder mit unserer berühmten Bananentorte.

Für den kleinen Hunger gibt es auch Käse-, Salami- und Schinkensandwiches.

Anfahrt

Zum ersten Mal Zuschauer bei der Schnägge-Bühne? Die Vorstellungen der Schnägge-Bühne Neuenhof finden im Saal des Pfarreiheim Neuenhof statt. Wie komme ich dahin? Gibt es Parkplätze? Kann ich auch mit der ÖV anreisen?

Adresse

Pfarreiheim Neuenhof
Glärnischstr. 12
5432 Neuenhof

Anreise mit dem Auto

Autobahn A1 von Zürich oder Bern bis Ausfahrt Neuenhof. Der Hauptstrasse in Richtung Neuenhof/Zürich folgen. Ab dem 3.Kreisel (= Nüssli-Form) bei der Kirche über die Hardstrasse zur Glärnischstrasse 12 fahren. Parkplätze sind vorhanden:

Anfahrt mit dem Auto

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr

Von der Bushaltestelle Neuenhof, Posthorn beim Kreisel bis zum Pfarreisaal sind es ca. 5 Gehminuten.