Bisher gespielt

Theater 2018

Weil er die Tochter eines reichen Imbissketten-Besitzers ausgenommen hat, sind Auftragskiller hinter dem Heiratsschwindler Moritz Engel her. Deshalb flüchtet er in die Schönheitsklinik Schwanensee, um sich hier „unkenntlich“ machen zulassen. In der prachtvollen Klinik hält sich auf, wer Geld und einen Namen hat: Ein exzentrischer Künstler, eine fettleibige Lottomillionärin und eine männerhungrige Adlige. Mit ihrem Prestige erhofft sich der skrupellose Schönheitschirurg Roland Podolski seine Karriere zu beschleunigen.

Theaterstück 2017

Im März 2017 spielte die Schnäggebühne Neuenhof die Kriminalkomödie „Erpresser & Co.“ von Hans Schimmel , Schweizerdeutsche Bearbeitung: Alexandra Meuwly

Der biedere Buchhalter Paul Sonderegger erbt das Unternehmen seines Bruders Heiri, ohne zu ahnen, was es damit auf sich hat. Seine Schwägerin Erika ist natürlich der festen Überzeugung, dass Paul informiert wurde, um was für eine Unternehmung es sich handelt.

Theaterstück 2016

Im März 2016  spielt die Schnäggebühne Neuenhof „Rouetuusch“, eine Komödie in drei Akten von Hans Schimmel, Schweizerdeutsche Bearbeitung: Alexandra Meuwly

Was passiert, wenn 100 000 Franken locken? So mancher kann sich damit lang gehegte Wünsche erfüllen, wenn nicht… wenn nicht ein kleiner Haken dabei wäre. Alfred Motz’s Bequemlichkeit ist genauso legendär wie die chronische Knappheit an Geld. Das Leben könnte so schön sein, wenn er in der Lage wäre, sich endlich seinen langersehnten Wunsch zu erfüllen: die B & O Home Cinema Anlage.