Die AZ über Erpresser und Co.

AZ

Mit der Premiere des Stücks «Erpresser und Co.» startete die Schnägge-Bühne Neuenhof in die Theatersaison. Mit der Kriminalkomödie in drei Akten ist für beste Unterhaltung gesorgt.

Mit jährlich fünf Aufführungen im März ist das Theater der Schnägge-Bühne seit 41 Jahren nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender von Neuenhof wegzudenken. Für das Theater 2017 konnte mit Urs Oppliger ein neuer Regisseur gewonnen werden, der den Verein bestens kennt. Seit 21 Jahren wirkt er bei der Schnägge-Bühne mit, die er von 2010 bis 2016 präsidierte. «An der Generalversammlung im vergangenen Juni trugen sich acht Frauen und zwei Männer auf der Wunschliste als Schauspielerinnen und Schauspieler ein. So entschied sich die fünfköpfige Spielkommission für diese Kriminalkomödie von Hans Schimmel», sagt Oppliger. Seit dem vergangenen Oktober wurde zweimal wöchentlich im Probelokal bei der Webermühle sowie im katholischen Pfarreiheim geprobt, wobei Mitte Februar auch ein intensives Probewochenende in Neuenhof auf dem Programm stand.

Den ganzen Beitrag gibt es hier: http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/baden/auftragskiller-und-erpresser-unter-einem-dach-sorgen-fuer-spannung-131103976